Inhalt
Datum: 08.02.2024

Markthexen stürmen das Rathaus

Die Igensdorfer Markthexen sind 2024 als „Freche Früchtchen“ unterwegs

Jede Menge Stein-, Kern- und sonstiges Obst, eine „Igensdorfer Kirschkönigin“ und ein Igensdorfer „Kirschenbauer“ trotzten dem Regenwetter und stürmten am „unsinnigen Donnerstag“ um 11:11 Uhr das Rathaus. Die Markthexen hatten Kirschlikör mitgebracht und ließen mit Bürgermeister Edmund Ulm das Partyjahr 2023 Revue passieren. Intoniert wurde dazu im Refrain „Kirschlikör zum Frühstück, Apfelsekt zum Nachtisch…“ Auch auf das Igensdorfer Dorffest mit Radio Bamberg blickten die Hexen zurück und der Gemeindechef stellte fest, dass beim Dorffest im Juli das Wetter genauso schlecht war wie heuer beim Weiberfasching. Für seinen krisenfesten Einsatz bei diversen Igensdorfer Festivitäten im vergangenen Jahr verliehen die Markthexen dem 1. Bürgermeister den Orden als „Partymäusla 2023“, eine Auszeichnung, die wohl bisher noch keinem Bürgermeister im Markt Igensdorf zuteilwurde. Die Markthexen freuten sich angesichts des regnerischen Wetters in diesem Jahr besonders über den Empfang im gut beheizten Rathaus und feierten ausgelassen mit den Mitarbeitern der Verwaltung.